Palästina Moschee

Israelische Militärs in al-Aqsa-Moschee stationiert

Israelische Militärs in al-Aqsa-Moschee stationiert

al-Quds (IRIB) – Israelische Militärs wurden, wie ausländische Medien berichteten, in der al-Aqsa-Moschee stationiert und es ist zu Auseinandersetzungen mit Palästinensern gekommen.
Laut Mehr-News, unter Berufung auf France Press, wurde am heutigen Montagmorgen die al-Aqsa-Moschee Ziel der schweren Angriffe israelischer Militärs, wobei es zu Auseinandersetzungen mit Palästinensern auf dem Hof der Moschee kam. Die Soldaten positionierten sich an verschiedenen Stellen der Moschee und setzten zur Vertreibung der palästinensischen Betenden, Tränengas, Plastikgeschosse und Schallbomben ein. Dadurch erlitten mehrere Palästinenser Atembeschwerden. Die israelischen Übergriffe auf die al-Aqsa-Moschee nahmen in den vergangenen Wochen zu, und die Weltgemeinschaft schweigt weiterhin dazu.

Kommentar schreiben


2000 Zeichen stehen noch zu Verfügung

Sicherheitscode
Aktualisieren

Schreib einen Kommentar