Iran Jemen

Iran verurteilt saudische Angriffe auf Jemen

Die Sprecherin des iranischen Außenministeriums, Marzieh Afkham Die Sprecherin des iranischen Außenministeriums, Marzieh Afkham

Teheran (IRINN) – Iran hat die UNO und die beteiligten Länder an der Jemenkrise aufgefordert, umgehende Maßnahmen zur unmittelbaren Einstellung der Angriffe auf den Jemen zu ergreifen.

IRINN zufolge verurteilte die Sprecherin des iranischen Außenministeriums den gestrigen Angriff der saudischen Kampfflugzeuge auf die jemenitische Stadt al-Mokha in der Provinz Taiz und forderte eine Untersuchung der UNO und der internationalen Organisationen über die katastrophale Lage der jemenitischen Bevölkerung. Marzieh Afkham sagte: Die andauernden Angriffe auf Wohngebiete und nicht militärische Ziele, sowie die Blockade von Hilfeleistungen, sind eine ständige Verletzung der Menschenrechte. Saudi-arabische Kampfflugzeuge bombardierten gestern bei einem erneuten Verbrechen eine Hochzeitszeremonie in al-Mokha, wobei 130 Menschen getötet wurden. Frauen und Kinder sind der Großteil der Opfer dieses Angriffs.

Schreib einen Kommentar